27.04. Andreas Göppel

Andacht
In deinem Licht siehst du mich

In Deinem Licht siehst Du mich,
hast mich erkannt,
bei meinem Namen genannt.
Du kennst mein Herz,
Dank und Schmerz,
es liegt vor dir offen, Herr.
Mein ganzes Sein, tagaus, tagein,
ergibt nur Sinn, wenn ich nicht
jemand andres bin.
Wie du mich siehst
und was du in mir liebst,
das will ich sein
und nur das allein.
Chorus
Darum geb ich hin,
was ich will und bin,
lasse los und bete an.
Denn Dein Ja zu mir
macht mich frei vor Dir,
einfach nur ich selbst zu sein.

Martin Pepper