08.12. Andreas Göppel

Andacht
Gott kommt zu uns

Gott kommt zu uns,
Er kommt herab von seinem ew’gen Thron.
Gott kommt zu uns,
und wird uns gleich in Jesus, seinem Sohn.
ER schenkt uns seine wunderbaren Gaben,
dass wir für alle Zeit zu leben haben.
Gott kommt zu uns.

Gott kommt zu uns,
wir müssen uns nicht mehr zu Ihm bemühen.
Gott kommt zu uns,
nun werden auch im Schnee die Rosen blühen.
Gott kommt zu uns in einem kleinen Kinde,
dass er mit den Verlorenen sich verbinde.
Gott kommt zu uns.

Gott kommt zu uns,
wir müssen nicht mehr zweifelnd nach Ihm fragen.
Gott kommt zu uns,
um Seine Gnade allen anzusagen.
Gott kommt zu uns und läßt uns wieder hoffen,
denn sein Herz ist für alle Menschen offen.
Gott kommt zu uns.

Gott kommt zu uns,
die Krippe und das Kreuz sind Seine Zeichen.
Gott kommt zu uns,
und unsre Trauer soll der Freude weichen.
Denn Gott läßt uns durch seine Liebe leben,
dass wir sie andern liebend weitergeben.
Gott kommt zu uns.

Siegfried Fietz und Johannes Jourdan