20.07. Dorothea Liedtke

Andacht

Lukasevangelium 13,10-17 Heilung der verkrümmten Frau am Sabbat

Kommt, atmet auf

Kommt, atmet auf, ihr sollt leben.
Ihr müsst nicht mehr verzweifeln,
nicht länger mutlos sein.
Gott hat uns seinen Sohn gegeben.
Mit ihm kehrt neues Leben bei uns ein.
Vers 1
Ihr, die ihr seit langem nach dem Leben jagt
und bisher vergeblich Antworten erfragt,
hört die gute Nachricht, dass euch Christus liebt,
dass er eurem Leben Sinn und Hoffnung gibt.
Vers 2
Ihr seid eingeladen. Gott liebt alle gleich.
Er trennt nicht nach Farben,
nicht nach Arm und Reich.
Er fragt nicht nach Rasse, Herkunft und Geschlecht.
Jeder Mensch darf kommen. Gott spricht ihn gerecht.
Vers 3
Noch ist nichts verloren, noch ist Rettung nah.
Noch ist Gottes Liebe für uns Menschen da.
Noch wird Leben finden, wer an Jesus glaubt.
Noch wird angenommen, wer ihm fest vertraut.
Peter Strauch