17.03. Andreas Göppel

Andacht
Du bist mein Ursprung und mein Ziel

Du bist mein Ursprung und mein Ziel,
von dem ich komm, zu dem ich will.
Bei dem der tief ersehnte Friede wohnt,
der unser Denken sprengt.

Du bist die Perle, die ich fand,
dein Himmel, grenzenloses Land.
Kein Schatz in dieser Welt kann größer sein
als du, der ewge Gott.
Du warst, du bist, du bleibst, was du versprichst.
So groß, so treu, so zeitlos schön.
Du bist mein wahres Glück.
Du bist der Hirte, der mich trägt,
selbst dann, wenn Leid mein Leben prägt.
Wenn mich mein Weg durch dunkle Täler führt,
bleibst du doch stets bei mir.
Du bist der Retter in der Not,
der mich erlöst von Schuld und Tod,
und mich mit Augen reiner Liebe sieht,
die über allem steht.
Du warst, du bist, du bleibst, was du versprichst.
So groß, so treu, so zeitlos schön.
Du bist mein wahres Glück.
Du bist mein wahres Glück.
Du bist mein Ursprung und mein Ziel,
von dem ich komm, zu dem ich will.
Und meine Reise führt in dieses Land,
wo mein Zuhause ist.
Du warst, du bist, du bleibst, was du versprichst.
So groß, so treu, so zeitlos schön.
Du bist mein wahres Glück.
Du bist mein wahres Glück.