16.11. Tabea Ruß

Andacht
Hab Dank von Herzen

Der Grund unsrer Dankbarkeit,
das Glück der Geborgenheit,
das Maß unsrer Freude liegt in dir, o Gott.
Die Macht, die das Weltall lenkt,
die Kraft, die das Beten schenkt,
die Weisheit, die wir brauchen, liegt in dir, o Gott.

Dein Sohn hat der Welt das Heil gebracht,
schenkte Licht in dunkler Nacht,
gab unserm Leben einen Sinn und ein Ziel.
Dein Ziel. Hab Dank.

Die Macht, die das Dunkel bricht,
der Grund unsrer Zuversicht,
der Trost in schweren Stunden liegt in dir, o Gott.
Die Kraft, die uns stützen kann,
das Ziel unsrer Lebensbahn,
der Mut für das Morgen liegt in dir, o Gott.

Hab Dank von Herzen Herr, hab Dank du Heiliger,
hab Dank, denn du gabst Jesus Christus deinen Sohn.

Hab Dank von Herzen Herr, hab Dank du Heiliger,
hab Dank, denn du gabst Jesus Christus deinen Sohn.

In ihm spricht der Schwache „Ich bin stark“
und der Arme „ich bin reich“
denn was er am Kreuz getan ist mein.
In ihm spricht der Schwache „Ich bin stark“
und der Arme „ich bin reich“
denn was er am Kreuz getan ist mein. Hab Dank

Mel/Text: Henry Smith 1978 [GIVE THANKS]
DE : Klaus Heizmann“